0

Allein die Schrift – Die fünf Solas der Reformation, Teil 4 – John Angelina

Als Schrift bezeichnet Luther die Bibel, die wiederum aus verschiedenen Büchern und Briefen besteht. Diese Texte, die über einen großen Zeitraum verfasst wurden, haben einen gemeinsamen Nenner: sie beschreiben das Wesen und das Wirken Gottes in unserem Leben. Mehr noch, sie sind durchweg göttlich inspiriert und enthalten überlieferte Aussagen Gottes. Diese Aussagen, sind nicht nur von besondere Bedeutung für unser Leben, sie sind selbst Leben und Geist wie Jesus sagte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top