0

Sei ein Sämann – Saat & Ernte, Teil 3 – John Angelina

Das Wichtigste für einen Sämann ist, dass er das Saatgut auf das Feld bringt. Tut er es nicht, hat das eine unmittelbare Auswirkung auf seine Zukunft. Die Frage ist, wie gehen wir mit unseren Segnungen und Offenbarungen Gottes um? Lassen wir sie liegen, oder nutzen wir sie für uns allein, oder pflanzen wir sie mit Mut und Ausdauer dort, wo Gott uns hingestellt hat? Die Predigt zeigt, was ein guter Sämann ist und welche drei Herausforderungen er überwinden muss. Es lohnt sich, denn im Ergebnis steht der Segen der Gottes – die Ernte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top